Stille im Chaos

Wochenendseminar – Stille im Chaos

11.-13. November 2022

 

Das Chaos in uns beinhaltet unsere gesamte Gefühlspalette und gehört zu unserer Lebendigkeit wie unsere innere Stille. 

Das Chaos macht uns oft unruhig und rastlos. Rastlosigkeit führt jedoch vom Erleben weg. Die Achtsamkeitslehrerin Linda Lehrhaupt schreibt: „Die Rastlosigkeit ist immer eine Bewegung, die uns von etwas wegführen möchte.“ Indem wir uns tanzend und achtsam der Rastlosigkeit stellen und den dahinter liegenden Gefühlen Raum geben, wird es möglich, das innere Chaos und die innere Stille in seiner ganzen heilsamen Kraft zu spüren. 

Eingeladen sind alle Menschen die Lust und Freude an Bewegung haben und sich inneren Veränderungsprozessen zuwenden wollen. Es sind keine Vorerfahrungen notwendig.

Seminarleitung: Wolfgang Schagerl
Seminarkosten pro Wochenende: € 250,-
Kosten für Unterkunft und Essen:
Ort: vorraussichtlich Waldviertel

Maximal 10 Teilnehmer*innen. Freie Plätze 10

Anrechenbarkeit für Propädeutikum o.ä.: 25h

Zur Anmeldung

Ablauf

Freitag: Eintreffen 17.30 Uhr. 18.00 Uhr gemeinsames Essen, Gruppengespräche,Tanz und Kreativität

Samstag:  8.30 Uhr Morgenübung und danach Frühstück  (optional 7.00 Uhr:  Morgensession 2 mal 20mis zazen und Gehmeditation)
11.00 – 14.00 Uhr Zeit für Selbstorganisation
14.00 bis in die späten Abendstunden: Gruppengespräche, Tanz, Körperarbeit und Kreativität
Abendessen ca. 17.00 Uhr

Sonntag: 8.15 – 9.00 Uhr Gi Gong und Meditation von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr Frühstück (optional 6.45 Uhr:  Morgensession 2 mal 20mis zazen und Gehmeditation) danach Gruppengespräche und Abschluss-Tanz 
Ende ca. 12.30 Uhr